minze und blatt
Rezepte

Curry mit Reis und Kartoffeln-one pot

Zutaten (2 Personen)

  • 100 g Reis
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 große Kartoffel
  • 1 kleine Karotte
  • 1 TL Öl
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer, gerieben
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 1 gehäufter Teelöffel Curry Pulver
  • 1 TL Kurkuma
  • ½ TL rotes Paprikapulver
  • 1 TL gelbe Currypaste
  • 1 Dose Kokosmilch (400 ml)
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 1 Dose Kichererbsen, abgestropft (Füllmenge 400 g)
  • 150 g gefrorene Erbsen
  • Salz, Pfeffer
  • Halbes Bund Frische Petersilie

Ein schnelles, cremiges und leckeres Curry, dass schon beim Kochen unglaublich gut durftet. Beilgagen wie Reis oder Kartoffeln sind nicht notwendig, denn es ist alles schon drin. Davon mache ich gerne immer etwas mehr und nehme es am nächsten Tag mit zur Arbeit. Aufgewärmt schmeckt es fast noch besser.

Anleitung

  1. Die Zwiebel in feine Streifen, die Karotte in dünne Scheiben schneiden. Die Kartoffeln schälen und würfeln.
  2. Etwas Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel und den Knoblauch 2-3 Minuten anbraten.
  3. Das Currypulver, Currypaste, Kurkuma und Paprikapulver unterrühren und eine weitere Minute mit wenig Hitze weiter braten. Aufpassen, dass nichts anbrennt.
  4. Die Kartoffeln und Reis hinzugeben und weitere 2 Minuten anbraten.
  5. Kokosmilch, die Gemüsebrühe, die Karottenscheiben, die Kichererbsen und die Erbsen hinzufügen und circa 10-15 Minuten köcheln lassen. Zwischendurch umrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Petersilie ganz klein schneiden und unterheben und nochmal nachwürzen.

Ein Spritzer Limette obendrauf macht das Curry perfekt.

Guten Appetit !
 
Vegan ganz einfach

Minze und Blatt

“Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen”.

(Winston Churchill, 1874 – 1965)