minze und blatt
Rezepte

Erdnussbutter Kuchen Lollis – vegan

Zutaten (12 – 14 Stück)

  • 300 – 400 g Kuchenteigreste
  • 2-3 gehäufte EL Erdnussbutter
  • 2-3 EL Agavendicksaft, o. ä.
  • 300 g Kuvertüre
  • kleine Holzstiele
  • bunte Streusel, Kokosflocken, o.ä.

Diese kleinen, leckeren Kuchen am Stiel lassen sich hervorragend aus zerkrümelten Kuchenteigresten machen. Sie sehen auf jeder Kaffeetafel hübsch aus, eignen sich super zum Verschenken oder zum selber snacken.

Anleitung

  1. Kuchenreste fein zerkrümeln und mit der Erdnussbutter und dem Agavendicksaft zu einem glatten, formbaren Teil verarbeiten.
  2. Mit den Händen kleine Kugeln formen und vorsichtig die Stiele rein stecken. Als Standhilfe eignet sich ein Karton, in den du oben kleine Löcher rein stichts. Dort lassen sich die Lollis gut aufrecht parken.
  3. Die Cake Pops für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  4. In der Zwischenzeit die Kuvertüre zerkleinern und über heißem, nicht mehr kochendem Wasser schmelzen.
  5. Die Pops eintauchen, abtropfen lassen und wie in die Halterung stellen. Jetzt nach Lust und Laune verzieren, fest werden lassen und genießen. Die Cake Pos lassen sich im Kühlschrank mehrere Tage aufbewahren.

 

Guten Appetit und viel Spaß beim Nachmachen.

Vegan ganz einfach

Minze und Blatt

“Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen”.

(Winston Churchill, 1874 – 1965)