minze und blatt
Rezepte

Kichererbsen-Bohnen Burger

Zutaten (6-8 Burger)

  • 1 kleine Dose Kichererbsen (240 g Abtropfgewicht)
  • 1 kleine Dose Kidneybohnen (255 g Abtropfgewicht)
  • Öl zum Braten
  • 2 EL Sojamehl + 5 EL Wasser vermischen (Ei-Ersatz)
  • 1 Zwiebel
  • 50 g Haferflocken
  • 60 g Semmelbrösel
  • 6 EL Tomatenmark
  • 1 ½ TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 2 EL Hefeflocken (optional)
  • 2 TL Senf

Burger gehen immer. Wer keine tierische Produkte konsumiert muss auf leckere Burger noch lange nicht verzichten. Aus Bohnen und Kichererbsen lassen sich schnell und einfach hervorragende Burger zaubern.

Probiere es aus und lass dich überraschen.

Anleitung

  1. Bohnen und Kichererbsen abspülen und abtropfen lassen.
  2. Zwiebel würfeln und in einem Topf mit 1 EL Öl anschwitzen.
  3. Kichererbsen und Bohnen, sowie 6 EL Tomatenmark dazu geben und ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Zwischendurch immer mal wieder umrühren.
  4. Die Masse in einen Mixer geben oder mit einem Kartoffelstampfer zerkleinern.
  5. Gewürze, Senf, Semmelbrösel, Haferflocken und Ei-Ersatz dazugeben und alles gut miteinander vermengen.
  6. Burger mit den Händen formen und von beiden Seiten goldbraun in einer Pfanne anbraten oder grillen.
  7. Zwei Burgerhälften nach Belieben belegen, Burger auf eine Hälfte setzten und mit der zweiten Hälfte bedecken. Diese schnelle vegane Mayo passt z. B. super dazu.

Guten Appetit

Tipp: Das Rezept klappt auch nur mit Bohnen.

 

 
Vegan ganz einfach

Minze und Blatt

“Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen”.

(Winston Churchill, 1874 – 1965)