minze und blatt
Rezepte

Spaghetti Bolognese - One Pot

Zutaten (2 Personen)

  • 250-300 g Packung Spaghetti ohne Ei
  • 200 g Räuchertofu, zerkrümelt
  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • 500 g Cocktailtomaten
  • 30 g getrocknete Tomaten (in Öl), klein geschnitten
  • 100 g Oliven, gewürfelt
  • 50 g Kapern
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 ½ TL Oregano
  • Handvoll Basilikum
  • 6 EL Tomatenmark
  • 500 ml Wasser
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Rohrzucker

Spaghetti gehen immer. Nudeln mit einer leckeren Soße kann fast niemand wiederstehen. Kinder lieben dieses Gericht. Auch ich habe mich als Kind immer gefreut, wenn es Nudeln mit Tomatensoße gab. Eine perfekte vegane Variante ist mit diesem Rezept ganz einfach. Ausserdem spart es eine Menge Zeit und Arbeit, denn alle Zutaten werden gleichzeitig in einen Topf gegeben. Schon 20 Minuten später stehen dampfende Spaghetti mit einer leckeren veganen Bolognesesoße auf dem Tisch.

Anleitung

  1. Alle Zutaten in einen großen Topf geben, zum Kochen bringen und zwischendurch umrühren.
  2. Mit geschlossenem Deckel 10-15 Minuten köcheln lassen, bis die Nudeln gar sind.
  3. Wer mag, kann die Nudeln noch mit veganem Parmesan oder Hefeflocken und Basilikum garnieren.
Eins der schnellsten und leckersten Rezepte, die es gibt. Guten Appetit !
Vegan ganz einfach

Minze und Blatt

“Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen”.

(Winston Churchill, 1874 – 1965)