minze und blatt
Rezepte

Rührei - Vegan - einfaches Rezept

Zutaten (2 Personen)

  • 200 g Naturtofu
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 EL Öl
  • 2 EL pflanzlicher Joghurt
  • Kurkuma, Pfeffer
  • Kala Namak (Schwefelsalz)
  • frische Kräuter

Als Veganer musst du auf den Geschmack von Eiern nicht verzichten. Mit diesem einfachen Rezept zauberst du dir im handumdrehen eine cholesterinfreihe und proteinreiche Alternative.

Der Geschmack kommt echtem Rührei ziemlich nahe. Perfekt für´s Sonntagsfrühstück und einen herzhaften Start in den Tag.  Probiere es einfach mal aus.

Anleitung

  1. Zwiebel würfeln und in Öl 3 Minuten glasig dünsten.
  2. Naturtofu mit den Händen zerbröseln und in die Pfanne geben. 5 Minuten unter gelegentlichem Rühren braten.
  3. Mit Kurkuma, Kala Namak und Pfeffer würzen.
  4. Die Hitze runter drehen und 2 EL Joghurt dazu geben. Alles gut vermischen.
  5. Mit frischen Kräuter bestreuen und genießen.

Tipp

Bitte ersetzte das Kala Namak Salz nicht durch ein normales Salz. Nur mit diesem Salz bekommst du den typischen Ei-Geschmack. Du bekommst es in Bioläden, im Reformhaus oder im Internet.

Lass es dir schmecken !
 
Vegan ganz einfach

Minze und Blatt

“Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen”.

(Winston Churchill, 1874 – 1965)