minze und blatt
Rezepte

Veganes Paprikagulasch

Zutaten (2 Personen)

  • 1 Packung vegane Filetstreifen
  • 2 große rote Paprika
  • 200 g braune Champions
  • 2 Zwiebeln
  • 2 EL Tomatenmark
  • Geröstetes Paprikapulver
  • 2 EL Sojasoße
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 50 ml Rotwein
  • 1 EL mittelscharfer Senf
  • 2 – 3 Lorbeerblätter
  • 1 Zweig frischer Rosmarin
  • 3 Zweige frischer Thymian
  • 1 EL Kokosfett oder Öl
  • 1 TL Zucker
  • Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer

Deftig, würzig, aromatisch, geschmorrt mit Zwiebeln und Paprika, steht dieses Rezept seinem Original in nichts nach. Perfekt als Abendessen unter der Woche, vor allem im Herbst und Winter.

Mit einfachen Zutaten lässt sich dieses Gericht schnell zubereiten. Dazu passen Nudeln, Kartoffeln, Reis, Knödel oder Klöse.

Anleitung

  1. In einem flachen Topf die Filetstreifen ca. 5 Minuten in etwas Öl oder Kokosfett anbraten. Die gewürfelten Zwiebeln zusammen mit den in Würfel geschnittenen Paprikaschote und  in Scheiben geschnittenen Pilzen dazugeben. Alles zusammen 5 Minuten braten lassen.

  2. Anschließend das Tomatenmark, Lorbeerblätter, den ganzen Rosmarinzweig und frischen Thymian (kleingehackt) dazugeben. 10 Minuten bei mittlerer Hitze weiter beraten lassen und zwischendurch umrühren. Darauf achten, dass der Boden sich nicht fest setzt. Mit Rotwein ablöschen und Gemüsebrühe auffüllen, so dass eine sämige Soße entsteht. Sojasoße und Senf dazugeben.

  3. Mit Zucker, Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und je nach Geschmack etwas Cayennepfeffer dazugeben. Weitere 10 Minuten köcheln lassen.

  4. Die Lorbeerblätter entfernen und genießen.

 

Guten Appetit !
 
Vegan ganz einfach

Minze und Blatt

“Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen”.

(Winston Churchill, 1874 – 1965)