minze und blatt
Rezepte

Zucchini Quiche vegan - vegan

Zutaten (2 Personen)

Boden

  • 200 g Mehl
  • ½ TL Salz
  • 70 g Margarine
  • 1 EL Leinsamen + 3 EL Wasser

Guss

  • 350 g Seidentofu
  • 1 EL Sojamehl
  • 3 EL Hefeflocken
  • ½ TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • ½ TL Kurkuma
  • 1 TL Zwiebelpulver
  • 1 TL Oregano
  • 120 g Feta Käse gewürfelt (vegan)

Füllung

  • 4 Zucchini
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz

Tadaa – hier ist ein absolut leckeres und einfaches Zucchini Quiche Rezept mit Seidentofu, veganem Fetakäse und frischen Zucchini. Verfeinert mit Oregano schmeckt die Quiche zu jeder Jahreszeit warm und kalt.

Anleitung

  1. Leinsamen mit Wasser vermengen und 5 Minuten quellen. Alle Zutaten für den Boden in einer Schüssel zu einem glatten Teig kneten und im Kühlschrank, in Folie eingewickelt, 30 Minuten ruhen lassen.
  2. Währenddessen die Zucchini längs mit einem Sparschäler in ca. 2 mm dicke Scheiben hobeln, mit Öl und Salz mischen, ca. 10 Min. ziehen lassen.
  3. Alle Zutaten für den Guss, bis auf den Feta , zu einer cremigen Masse pürieren. Feta Würfel zerbröseln und unterheben.
  4. Teig aus dem Kühlschrank nehmen, auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 4 mm dick ausrollen und in eine Form geben. Den Rand an den Rand der Form drücken.
  5. Guss in die Form gießen, Zucchinischeiben einrollen und in den Guss setzten.
  6. Quiche erst für 10 Minuten bei 220 Grad Ober/Unterhitze backen, dann bei 180 Grad ca. 40 Minuten weiterbacken. Mindesten 10 Minuten abkühlen lassen und genießen.

 Guten Appetit!

 
Vegan ganz einfach

Minze und Blatt

“Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen”.

(Winston Churchill, 1874 – 1965)