minze und blatt
Rezepte

Granola mit Kokos und Mandeln - ohne Zucker

Zutaten

  • 180 g Haferflocken
  • 100 g Kokosnuss Chips
  • 100 g Mandeln gehobelt
  • 80 g Agavendicksaft (Ahorn- oder Dattelsirup)
  • 1 Prise Meersalz
  • Mark einer Vanilleschotte
  • 45 g Kokosöl
  • Optional:
    Bananenchips
    getrocknete Cranberrys
    Schokodrops
    Walnusskerne

Granola passt zu Joghurt mit Früchten, zu warmen Porridge oder einfach so als gesunder Snack für Zwischendurch. Die darin enthaltenen Haferflocken sind glutenarm, haben eine Menge Ballast-stoffe, Antioxidantien, Mineralstoffe (besonders Magnesium, Phosphor, Eisen und Zink) und Vitamine. Hafer hat sogar den höchsten Vitamin B1- und B6-Gehalt von allen Getreiden und liefert viel pflanzliches Eisen.

      Wusstest du, dass Haferflocken gegen Verstopfung helfen und die Beschwerden lindern kann? Ein Grund mehr, diese gesunde Variante ohne Zucker öfter mal zu genießen.

Anleitung

  1. Den Backofen auf 160 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Die Haferflocken mit den Kokosnuss Chips und den Mandeln vermengen.
  3. Das Kokosöl vorsichtig erwärmen über einem kleinen Wasserbad und zusammen mit dem Agavendicksaft und dem Mark der Vanilleschotte dazugeben.
  4. Eine Prise Meersalz unterstreicht wunderbar alle Aromen. Jetzt alles solange alles mischen, bis alles von Öl und Agavendicksaft umgeben ist.
  5. Alles gleichmäßig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen und auf der mittleren Stufe 20 – 25 min backen lassen bis das Granola eine leichte knusprige Bräune bekommt
  6. Danach komplett auf dem Blech abkühlen lassen. Je nachdem was du gern hast kannst du deinem Granola noch Schokodrops und Cranberrys oder Bananenchips und Walnusskerne nach dem Backen hinzufügen. Es schmeckt aber auch ohne diese Zutaten schon super lecker.
  7. Alles luftdicht in einem Behälter verschließen.

Dieses Rezept funktioniert perfekt, ich habe es schon so oft gemacht. Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachmachen. Guten Appetit !

 
Vegan ganz einfach

Minze und Blatt

“Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen”.

(Winston Churchill, 1874 – 1965)